Ratgeber: Risiko-Lebensversicherung für Nichtraucher

Nachdem wir vor einigen Wochen von einer Versicherung extra für Raucher berichteten, gibt es nun auch für gesundheitsbewusste Verbraucher und Nichtraucher eine spezielle Versicherung. Genauer gesagt ist es eigentlich kein einzelnes Produkt einer bestimmten Versicherung, sondern ein Trend zur Risiko-Lebensversicherung für Nichtraucher, soll heißen: Nichtraucher zahlen wegen ihres geringeren Sterberisikos deutlich geringere Beiträge für eine Risiko-Lebensversicherung bzw. Todesfallversicherung. Das macht sich durchaus deutlich bemerkbar: So ist etwa der Quartalsbeitrag für einen 35 jährigen Mann, der eine Vertragslaufzeit bis zu seinem 60. Lebensjahr abschließt, als Raucher mit einem Betrag von 75 bis 112 € dabei, je nach Anbieter. Wird er dagegen in die Kategorie Nichtraucher eingestuft, so zahlt er beim günstigsten Anbieter 37 €, beim teuersten 78 € vierteljährlich. Das ist die Hälfte bzw. ¾ des Beitrages, den ein Raucher zahlt – jedoch ist kurz vor Vertragsschluss aufhören nicht so einfach, wie sich mancher denken mag: Man muss mindestens ein Jahr lang rauchfrei gewesen sein, bevor man diese Versicherungen in Anspruch nehmen kann. Zudem kann bei einem ärztlichen Check-up, der bei dieser Art Versicherung meist obligatorischt ist, ein erhöhtes Risiko festgestellt und dementsprechend der Preis angehoben werden.

Webseite:

http://www.versicherung-in.de/uwe/todesfall-versicherung-fuer-nichtraucher-20080…

Weitere Ratgeber zum Thema:


Der (Nichtraucher) Ratgeber Nichtraucher mit dem Titel Risiko-Lebensversicherung für Nichtraucher wurde von finanzen geschrieben, am 13. Mai 2018. Hier sehen Sie eine Auswahl an Nichtraucher Fotos:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.