Eleuthera: Urlaub auf den Bahamas

Die karibische Insel Eleuthera gehört zu den Bahamas und liegt 80 Kilometer östlich von Nassau. Eleuthera ist sehr schmal, an manchen Stellen ist die Insel nur knapp einen Kilometer breit. Dafür ist das Eiland in der Karibik etwa 180 Kilometer lang. An der Küste erstrecken sich herrlich weiße Sandstrände und hier und da befinden sich kleine Fischerörtchen. Wer in seinem Urlaub Ruhe und Entspannung sucht, wird sich hier bestimmt pudelwohl fühlen. Beinahe sieht es so aus, als sei die Zeit stehen geblieben. Aber auch Aktivurlauber dürfen sich freuen, denn Eleuthera bietet viele abwechslungsreiche Attraktionen.

Wer eine Reise auf die Karibikinsel plant, sollte sich vorher einige Reiseinformationen einholen, damit der Urlaub ein voller Erfolg wird. Der Süden ist kaum bewohnt. Städte gibt es hier nicht, lediglich einige einsame Fischerdörfer und jede Menge Ruhe. Weiße, paradiesische Strände gibt es hier reichlich. Und das beste: hier dürfen Sie die Einsamkeit genießen. Wer über ein Mietauto verfügt und im Norden wohnt, sollte unbedingt eine Tagesreise in den Süden planen. Der Norden von Eleuthera ist weitaus besser touristisch erschlossen. Die älteste Stadt der Bahamas ist Governor’s Harbour. Eine Stadtbesichtigung sollten sich Touristen nicht entgehen lassen.

Unterkünfte wie Hotels und Pensionen auf Eleuthera bietet die angegebene Internetseite.

Webseite:

http://www.hotelkatalog24.de/bahamas/eleuthera

Schreibe einen Kommentar