Tauchurlaub auf Roatan

Die kleine Insel Roatan gehört zu den den Islas de la Bahia, einer Inselgruppe die vor Honduras im karibischen Meer liegen. Vor einer Bergkette mit tropischer Vegetation erstrecken sich weiße, feine Sandstrände und ein türkisfarbenes Meer. Neben dieser traumhaften tropischen Atmosphäre hat Roatan aber auch großartige Tauchspots zu bieten.

Die Insel ist zwar touristisch erschlossen aber nicht überlaufen, so kann man noch unberührte Natur genießen und idyllische, kleine Fischerdörfer besuchen. Bei einer Wanderung auf die Bergrücken sieht man in dem kristallklaren Wasser das riesige Korallenriff, das sich vor der Insel erstreckt. Bei einem Tauchgang kann man die faszinierende, bunte Unterwasserwelt des Riffs dann genauer kennen lernen. Als besondere Attraktion können einige Schiffswracks, die vor der Küste liegen, betaucht werden. Einige wurden eigens zu diesem Zweck hier versenkt, andere sind tatsächlich gesunken. Die Tauchbasis Subway Watersports bietet neben Zubehör auch einige spannende Tauchgänge mit erfahrenen Tauchlehrern an, die den Gästen die schönsten und spannendsten Tauchplätze der Gegend zeigen. Auf den Ausflügen gibt es neben den wunderschönen, bunten Korallenbänken auch verschiedene Bewohner des Riffs entdecken. Mit etwas Glück begegnet man sogar Riffhaien, Rochen oder Muränen. Allerdings sollten von den kostbaren Korallen wirklich keine Souvenirs mitgenommen oder gekauft werden, teilweise ist das sogar verboten.

Webseite:

http://www.subwaywatersports.com/Tauchen/tauchen.htm

Schreibe einen Kommentar